direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Opera

Das Projekt OPERA - Open Repository for Research Data in Acoustics zielt darauf, Forschungsergebnisse der Akustik in Deutschland langfristig sicher zu speichern und der Fach-Community im Internet zur Recherche und Nachnutzung zur Verfügung zu stellen. Dazu wird an der TU Berlin auf Basis der Open Source Software DSpace und in Zusammenarbeit mit dem Servicezentrum Forschungsdaten und -publikationen ein Repositorium aufgebaut.

Projektpartner: Fachgebiet Audiokommunikation der TU Berlin, Universitätsbibliothek der TU Berlin, IT-Service-Center tubIT.

Förderorganisation: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Projektlaufzeit: 01.01.2017 - 31.12.2018 (verlängert bis 30.06.2019)

Homepage: OPERA

FDMentor

Im Verbundvorhaben FDMentor werden für die Nachnutzung geeignete Roadmaps, Handlungsempfehlungen und Good-Practice-Beispiele für die strategische Entwicklung und Verbesserung des Forschungsdatenmanagements an deutschsprachigen Hochschulen erarbeitet. Schwerpunkte sind dabei die Entwicklung von Werkzeugen für eine Strategieentwicklung zum Forschungsdatenmanagement, von Modellen für institutionelle Forschungsdaten-Policies sowie eines Beratungs- und Trainingskonzepts.

Projektpartner:
Humboldt-Universität zu Berlin (Koordination), Freie Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Universität Potsdam und Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Förderorganisation: Bundesministerium für Forschung und Entwicklung (BMBF)

Projektlaufzeit: 01.05.2017 - 30.04.2019

Homepage: FDMentor

----

Projekt der TU Berlin im Verbundvorhaben FDMentor:
Modalitäten und Entwicklung institutioneller Forschungsdaten-Policies
Projektseite

Publikationen

  • Helbig, K., Biernacka, K., Buchholz, P., Dolzycka, D., Hartmann, N., Hartmann, T., Hiemenz, B., Jacob, B., Kuberek, M., Weiß, N., Dreyer, M. (2019) Lösungen und Leitfäden für das institutionelle Forschungsdatenmanagement. O‑Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 6(3), 21-39.
    https://doi.org/10.5282/o-bib/2019H3S21-3

  • Hiemenz, B., Kuberek, M. (2019) Strategischer Leitfaden zur Etablierung einer institutionellen Forschungsdaten-Policy.
    http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-8412
  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2018). Empfehlungen zur Erstellung institutioneller ForschungsdatenPolicies. Das Forschungsdaten-Policy-Kit als generischer Baukasten mit Leitfragen und Textbausteinen für Hochschulen in Deutschland.
    http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7521
  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2018). Evaluation institutioneller Forschungsdaten-Policies in Deutschland. Analyse und Abgleich mit internationalen Empfehlungen.
    http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7324.2
  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2018). Leitlinie? Grundsätze? Policy? Richtlinie? – Forschungsdaten-Policies an deutschen Universitäten. O-Bib. Das offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(2), 1-13.
    http://doi.org/10.5282/o-bib/2018H2S1-13
  • Hiemenz, Bea (2018). Institutionelle Forschungsdaten-Policies. Interview mit Paolo Budroni
    http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-6804

Vorträge/Präsentationen

  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2019). Forschungsdaten-Policies nach Maß. Das Forschungsdaten-Policy-Kit, ein modulares Baukastensystem für Hochschulen in Deutschland.  Konferenzveröffentlichung (Vortragsfolien). 7. Bibliothekskongress, 18. - 21. März 2019, Leipzig.
    https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0290-opus4-162724. 
  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2018). Open Access für Forschungsdaten – Das Forschungsdaten-Policy-Kit, ein modularer Baukasten für die Entwicklung institutioneller Forschungsdaten-Policies. Konferenzveröffentlichung (Poster). Open Access in Berlin/Brandenburg, 24. Oktober 2018, Berlin.
    https://zenodo.org/record/1469010
  • Hiemenz, Bea & Kuberek, Monika (2018). Institutionelle Forschungsdaten-Policies. Konferenzveröffentlichung (Poster). 107. Bibliothekartag, 12. Juni - 15. Juni 2017, Berlin.
    http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0290-opus4-157181

DeepGreen (1. Förderphase)

Das Projekt DeepGreen - Entwicklung eines rechtssicheren Workflows zur effizienten Umsetzung der Open-Access-Komponente in den Allianz-Lizenzen für die Wissenschaft zielt darauf, wissenschaftliche Veröffentlichungen, die lizenzrechtlich nach Embargofristen frei zugänglich gemacht werden dürfen, in den Open Access zu überführen. Hierbei konzentriert sich das Projekt auf speziell von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte, überregional verhandelte Lizenzen, die sog. Allianz-Lizenzen, welche spezielle Open-Access-Regelungen enthalten.

DeepGreen baut eine technische Plattform als Datendrehscheibe auf, die entsprechende Veröffentlichungen und dazugehörige Metadaten unmittelbar bei Allianz-Lizenz-Verlagen erfasst und an die Open-Access-Repositorien berechtigter Institutionen verteilt.

Projektkonsortium:
Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (Projektleitung), Bibliotheksverbund Bayern, Bayerische Staatsbibliothek, Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg, Universitätsbibliothek der TU Berlin, Helmholtz Open Science Koordinationsbüro am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ.

Förderorganisation: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Projektlaufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2017 (Erste Förderphase)

Homepage: DeepGreen

Projekt Forschungsdaten

Im Rahmen des TU-internen Projekts "Forschungsdaten" wird eine Forschungsdaten-Infrastruktur an der TU Berlin aufgebaut und etabliert. Zielsetzung ist die langfristige Sicherung und Verfügbarkeit der Forschungsdaten und zugehörigen Publikationen.

Die Forschungsdaten-Infrastruktur umfasst als organisatorisch-technische Komponenten das "Servicezentrum Forschungsdaten und -publikationen" und das Repositorium für Forschungsdaten und -publikationen "DepositOnce". Beide Komponenten sind Serviceplattformen mit Mehrwertdiensten für die Wissenschaftler/innen.

Das Projekt wird getragen von der Universitätsbibliothek (UB) , dem Rechenzentrum (tubIT) und der Forschungsabteilung. Das Projekt ist in der UB angesiedelt, die auch die Projektleitung innehat. Begleitet wird das Projekt von der AG Forschungsdaten. 

Projektleitung:


AG Forschungsdaten:

  • Adina De Nobile (ZUV / PDM)
  • Monika Kuberek (UB / HA3), Leitung
  • Dagmar Otto (Abt. V / V C 4)


Projektlaufzeit: 01.09.2012 - 31.08.2014

Das Projekt wurde im August 2014 erfolgreich abgeschlossen und die Forschungsdaten-Infrastruktur der TU Berlin in Betrieb genommen.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe